Wichtige Pegelstände

Wichtige Pegelstände am Rhein
Bei drohendem Hochwasser richtet die Stadt Königswinter ihre Maßnahmen zur Gefahrenabwehr nach dem Rheinpegel Andernach aus. Die dortigen Pegelstände haben folgende Auswirkungen:

Königswinter Altstadt:
6,76 m: Ufermauer am Eselsbrunnen (Höhe Drachenfelsstraße) wird überflutet.
7,10 m: Überflutung Rheinallee in Höhe Drachenfelsstraße bis Rheinhotel Loreley.
7,20 m: L193 in Höhe der Unterführung Rhöndorf und die Rheinallee werden überflutet (Sperrung der Abfahrt B42 nach Rhöndorf).
7,30 m: Fähre Königswinter - Mehlem stellt ihren Betrieb ein.
7,60 m: An der Haltstelle Longenburg dringt Wasser ein.
7,80 m: Stadtbahnlinie 66 von Bonn kommend fährt nur noch bis zur Haltestelle Clemens August Str.
8,40 m: General-Konsul-von-Weiß Straße und Clemens August Straße werden teilweise überflutet.

Königswinter - Niederdollendorf:
8,20 m: Fähre Niederdollendorf - Bad Godesberg stellt ihren Betrieb ein
8,50 m: Uferübertritt von Godesberger Straße bis Fährstraße.
8,90 m: Rheinufer im Bereich Weidenweg (nach Oberkassel) überflutet.
9,25 m: Die Unterführung der K4 ist nicht mehr passierbar.
9,50 m: Überflutung der Hauptstraße Höhe Hausnummer 15.

Zurück