"Spitzenhäubchen und Arsen" - Kriminalstück von Joseph Kesselring

© Landesbühne Rheinland-Pfalz
© Landesbühne Rheinland-Pfalz
"Spitzenhäubchen und Arsen" - Kriminalstück von Joseph Kesselring

Das Kleine Theater Bad Godesberg ist am Mittwoch, 23. Januar 2019, um 20:00 Uhr, mit dem Stück "Spitzenhäubchen und Arsen" in der Aula des Schulzentrums Oberpleis zu Gast.

Abby und Martha sind die liebenswertesten Damen, die man sich nur vorstellen kann. Ihr Haus steht für jeden offen, und für jedes Problem gibt es eine todsichere Lösung. Mortimer erzählt bei einem Besuch von seinen Heiratsplänen. Die beiden Schwestern sind außer sich vor Freude, und selbst Vetter Teddy unterbricht kurz seine Expedition im Keller. Er hält sich nämlich für den Präsidenten Theodore Roosevelt und gräbt im Keller den Panama-Kanal. Allerdings wird das Glück von der Leiche eines älteren Herrn getrübt, die Mortimer im Wohnzimmer entdeckt.

Joseph Kesselring schrieb das Stück im Jahr 1939. Die Uraufführung fand im Jahr 1941 am Broadway statt. Sie war so erfolgreich, dass sich die Verfilmung - die erst nach dem Absetzen des Stücks erfolgen durfte - bis ins Jahr 1944 verzögerte. Mit Claus Wilcke.

Karten können zum Preis von 15,50 € und 22,50 € im bpunkt. der Rathäuser Königswinter und Oberpleis erworben werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter 02244/889-366 bei Andrea Görnert.
Beschreibung (Dateigröße)
  1. PMSpitzenhaeubchenArsen.pdf PMSpitzenhaeubchenArsen.pdf ( 112.88 kB)

Zurück