Schülerinnen und Schüler der Musikschule Königswinter erfolgreich bei "Jugend musiziert"

Schülerinnen und Schüler der Musikschule Königswinter erfolgreich bei
"Jugend musiziert"

Fünf Schülerinnen und Schüler der Musikschule der Stadt Königswinter haben
mit hervorragendem Erfolg am diesjährigen Regionalwettbewerb "Jugend
musiziert" teilgenommen und sich für den Landeswettbewerb qualifiziert.
In der Sparte "Gitarrenduo" erzielte Wendelin Balles aus der Gitarrenklasse von
David Röhler zusammen mit seinem Duopartner einen ersten Preis mit 23
Punkten.

Gleich vier Schülerinnen und Schüler entsandte der Musikschuldozent
Johann-Peter Taferner in der Wertungskategorie "Klavier und ein
Holzblasinstrument": Jeweils ein erster Preis mit 23 Punkten ging an das Duo mit
Anna Hartmann (Klarinette) und Teresa Hartmann (Klavier) sowie an Jonas
Allert (Klarinette) und seine Klavierpartnerin.
Besonders gut bewertete die Jury die Klarinettenschülerin Clara Wigger, die
zusammen mit ihrer Klavierpartnerin einen ersten Preis mit Höchstpunktzahl (25
Punkte) erspielte.

Alle fünf Schülerinnen und Schüler der Musikschule bereiten sich nun auf den
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" vor, der Anfang März in Köln stattfindet.

Zurück