Christian Keppler ist neuer Ritter im Ordenskapitel "Ritter des Siebengebirge"

Am Freitag den 07.09.2018 wurde Christan Keppler offiziell als neuer Ritter des Ordenskapitels "Ritter des Siebengebirge", vorgestellt.

Der Orden "Ritter vom Siebengebirge" wird an Persönlichkeiten verliehen, die sich um die Stadt Königswinter verdient gemacht haben.
Christian Keppler ist seit 54 Jahren Mitglied im Musikzug Bergklänge e.V., seit 25 Jahren Vertreter bei der Volksbank Bonn Rhein-Sieg, seit 20 Jahren Mitglied des Wasserbeschaffungsverband (hier seit Januar 2018 Vorsteher). Seit 15 Jahren ist er Mitglied des Bürgerfestausschuss Heisterbacherrott, davon 10 Jahre Prinzen-Macher und war 1997 sogar selbst mit seiner Frau Renate Prinzenpaar von Heisterbacherrott/Thomasberg.
Aber auch als Jugendfreund und Jugendorganisator ist er bekannt. Seit 44 Jahren ist er unterwegs mit dem Nikolaus als Knecht Rupprecht und organisiert unter anderem die Karnevalsparty am Freitag vor Karneval, den Zirkusball am Karnevalssamstag und die After-Zug-Party am Rosenmontag.
Als ehemaliger Handballer organisiert und begleitet er die Jugendfahrten von 100 Handballern der HSG nach Dänemark zum größten europäischen Handball Turnier. Seit 55 Jahren ist er Mitglied im TUS Siebengebirge (seit 2009/2010 HSG Siebengebirge-Thomasberg) und seit 1972 sogar Vorstandsmitglied.
Seit 2010 ist Christian Keppler Vorsitzender der HSG Siebengebirge-Thomasberg e.V. - Handball- und Sportgemeinschaft Siebengebirge-Thomasberg e.V. Zur Winzerfest-Eröffnung wird der neue Ritter vom Weingott "Bacchus" offiziell zum Ritter geschlagen.

Links:
virtuellesbrueckenhofmuseum.de
siebengebirge.com

Zurück