Musikschülerinnen aus Königswinter beim Landeswettbewerb Jugend musiziert erfolgreich

Fast 1100 Jugendliche trafen sich vom 9. bis 13. März 2018 zum 55. Landeswettbewerb Jugend musiziert in Wuppertal, darunter auch Schülerinnen der Musikschule Königswinter. Die elfjährige Lea Hüttemann (Querflöte) erzielte einen ersten Preis und die 14jährige Anna Hartmann (Klarinette) einen zweiten Preis in der Kategorie Bläser solo. Der 15jährigen Clara Wigger (Klarinette) wurde nicht nur ein erster Preis zugesprochen. Sie hat sich aufgrund ihrer hohen Punktezahl für den Kreis von rund 300 Jugendlichen qualifiziert, die am Bundeswettbewerb in Lübeck teilnehmen dürfen. In der Kategorie Klavierbegleitung hat sich die zwölfjährige Teresa Hartmann einen ersten Preis erspielt. Über das gute Abschneiden der Mädchen freuen sich insbesondere auch deren Dozenten Christiane Ehses-Friedrich und Johann-Peter Taferner.

Königswinter, 12. April 2018

Zurück