Chancen und Gefahren der Mediennutzung für Kinder und Jugendliche

Kostenloser Informationsabend für Eltern der 5.-7. Klasse, Lehrer(innen) und weitere Interessierte
Sie sind herzlich eingeladen:
Donnerstag, 09. November 2017 um 19:00 Uhr
Aula des Schulzentrums Königswinter Oberpleis (Dollendorferstr. 64)

Der Gesprächs- und Informationsabend wird durch die Initiative "Eltern und Medien" ermöglicht. Als Expertin wird Kristin Langer den Abend gestalten. Die diplomierte Medienpädagogin ist Referentin im Auftrag der Landesanstalt für Medien NRW sowie Mediencoach bei SCHAU HIN! - dem Medienratgeber für Familien.

"WhatsApp, Snapchat, Instagram und Co"
Was Kinder fasziniert und Eltern darüber wissen sollten WhatsApp ist laut JIM-Studie 2016 die beliebteste App unter den 12- bis 19Jährigen und auch von den 10 - 13Jährigen Befragten der KIM-Studie 2016 sind ein Drittel bei WhatsApp aktiv; zwischen 70 und 80% besitzen ein Handy/Smartphone. An zweiter Stelle der Nutzungshäufigkeit steht nach Anrufen von/bei Eltern das Schreiben und Lesen von Nachrichten via Smartphone. Häufig wissen Eltern nicht, was ihre Kinder untereinander mitteilen und sind ratlos, wie sie sich verhalten sollen. Ist Kontrolle richtig oder Vertrauen besser? Der Informationsabend vermittelt Grundlagenwissen zu Online Communities/Messengern und gibt Ihnen die Möglichkeit, mit Schülern ins Gespräch zu kommen, wie und warum sie die Dienste mit ihrem Smartphone verwenden. Warum und wann es wichtig ist, persönliche Daten zu schützen, erfahren Sie ebenfalls. Wir laden Eltern und Kinder zu dieser Veranstaltung ein, um sich zu informieren und zu diskutieren. Schülerinnen und Schüler von weiterführenden Schulen aus Königswinter unterstützen die Referentin.

Folgende Fragen werden die Teilnehmenden beschäftigen:
  • Wie funktionieren Online-Netzwerke (Online Communities/Messenger) konkret?
  • Was fasziniert Kinder und Jugendliche eigentlich daran?
  • Welche Rechte und Pflichten haben die Nutzer - Wie mache ich mein Profil sicher und schütze meine persönlichen Daten?
  • Geht es auch ohne WhatsApp? - Hinweise zu alternativen Messengern
  • Was kann ich tun, wenn es unfair wird? - Hilfe bei Cybermobbing
Veranstaltungskontakt:
Stadt Königswinter, Jugendpfleger Stefan Schmied Tel. 02244-8895320

Zurück